[Firmenlogo-Bild]

Home Inhalt

Neuigkeiten
Nach oben Curriculum vitae Erfolge in Deutschland

 

Nach oben
Neuigkeiten
Produkte
Service-Angebote
Photogalerie
Dies und Das

Profil:

Ralph Clasen-Hoffmann ist Pferdewirtschaftsmeister mit Schwerpunkt-Reiten, Inhaber der Stensbeckplakette in Bronze und Silber. Er hat Erfolge nachzuweisen in Dressur bis Kl. M und im Springen bis zur Klasse S international. Hauptinteresse galt aber immer der Entdeckung junger Nachwuchspferde und diese für den Sport vorzubereiten. Mittlerweile wurde die eigene aktive Reiterei zugunsten der Ausbildung junger Reiter eingeschränkt.

Durch seine Tätigkeit als Richter und Parcours-Chef ist er mit der aktuellen Problematik des Turnierreitens bestens betraut.

bullet Mitglied in der Deutschen Richtervereinigung für Pferdeleistungsprüfungen e.V.
bullet Mitglied in der Bundesvereinigung der Berufsreiter e.V.
bullet Mitglied im International Show Jumping Officials Club

Zur Zeit gibt Ralph Clasen-Hoffmann auf Anfrage Unterricht auf Ihrer Anlage.


Liebe Freunde!

Ich suche ab sofort eine neue Herausforderung im Pferdeleistungssport als Ausbilder, Coach, Organisation oder ähnliches, wo ich meine große Erfahrung einbringen kann. Anfragen sind - auch aus dem Ausland - willkommen!

Meine Qualifikationen: Richter Dressur bis Kl. M, Springen bis Kl. S, Parcoursbau bis Kl. S (mit internationaler Erfahrung) und FEI-Steward Level 2 für Dressage und Level 2 für Showjumping. Meinen Lebenslauf finden sie hier.

Die Seite "Veröffentlichungen" habe ich aktualisiert. Hier findet Ihr jetzt die derzeit gültigen Leitlinien zur Pferdehaltung, sowie einen sehr interessanten Vortrag zur Werthschätzung von Heu aus dem Jahre 1889 (!). Leider geht dieses Wissen heute mehr und mehr verloren; um so wichtiger es für die interessierten zu erhalten. Denn das Thema ist, solange es Tierhaltung und für uns speziell Pferdehaltung gibt, weiterhin aktuell. Außerdem noch Tips zur Pflege Pferdeweiden.

Die Seite "Dies und Das" habe ich aktualisiert und einige Links repariert oder herausgenommen.


Termine 2017 Parcoursbau: 22.-23.04. Teningen-Köndringen, 29.04-01.05. Waiblingen, 20.-21.05 Ottenheim,  01.-02.07. Möglingen, 31.08.-03.09. Pferdemarkt Bietigheim-Bissingen (PCA), 16.-17.09. Ditzingen

Termine 2017 Richter: 18.-19.03. CHU Hohenheim, 17.05. Bülach (CH), 24.-25.06. Rheinbischofsheim, 21.-23.07. Leinfelden-Echterdingen, 27.-30.07. Waiblingen, 18.-20.08. Pfullendorf, 25.08. Ellwangen-Rindelbach, 28.-29.10. CHU Würzburg

Termine 2017 FEI-Steward: siehe Kalender

 

 

 


Aus dem Archiv:

 

Schulpferdereiter-Vergleichsturnier 2012

Nach dem Sieg in Ludwigsburg wurde es dieses Jahr in Waiblingen der 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Helfer!

Großen Eindruck haben auch unsere Schulpferde Viva la Vida (Uschi) und Monello hinterlassen, die mit Ihren Fremdreitern tolle Runden lieferten.

Nach dem Sieg im vergangenen Jahr in Ludwigsburg und dem 3. Platz im Frühjahr in Waiblingen konnte die Mannschaft des RV Bietigheim-Bissingen sich am 25.11.2012 in Leonberg die goldene Schleife zurückerobern.

In der Besetzung Tamara Feldtner, Josephin Fitze und Denise Maurer in der Dressur, Celine Haag, Henriette Sprenger und Jennifer William im Springen sowie Amela Riewerts und Henriette Sprenger in der Theorie präsentierte sich das Team trotz der kurzen Vorbereitungszeit in Topform. Im Einzel wurde Tamara 2. In der Dressur – nur geschlagen von Katharina Geisler, die wir zusammen mit Laura Matzka an das Mixed Team (Kornwestheim hatte kurzfristig abgesagt) „ausgeliehen“ hatten. Das Mixed Team wurde übrigens 2.! Im Springen kamen alle 3 ins Halbfinale, wo Jennifer und Henriette gegen die spätere (verdiente) Siegerin ausschieden und Celine leider dem „Quotenmann“ unterlag. Unsere Theoriemannschaft war zum 3. Mal hintereinander fehlerfrei und erhielt einen Sonderehrenpreis. Hervorzuheben dabei auch der große Teamgeist, der dies für alle Beteiligten zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden ließ. Einen hervorragenden Eindruck sowohl optisch als auch während des Parcours hinterließen auch unsere Pferde Monello und Clauss, der für Uschi eingesprungen war, die von Alexandra top in Form gebracht waren.

Der wertvolle Ehrenpreis: Eine Hollywoodschaukel!

Leider habe ich kein besseres Foto


Pony-News

Auch wenn ich kein offizielles Amt bei den Ponyreitern mehr ausübe, bin ich dem Sport doch weiterhin verbunden.

2012 war ich in Fontainebleau zur Ponyeuropameisterschaft und es wurde in allen Disziplinen toller Sport geboten.

Auch 2013 bin ich zur Pony-Euro gefahren, die dieses Jahr in Arezzo stattfanden. Eine Wahnsinnsanlage, toller Sport, große Hitze, Superstimmung.

Von beiden Euros habe ich sehr viele Bilder und Videos online gestellt. Die Videos haben zwar keine hohe Qualität, aber man bekommt einen guten Eindruck von den Geländehindernissen und den Anforderungen in den Wertungsprüfungen. Schickt mir eine Email und ich gebe Euch die Ordner dazu frei.

Vielleicht klappt es in diesem Jahr, mal wieder an einer Pony-Euro teilnehmen zu können.

 


2017 werde ich wohl nur sporadisch an Turnieren als aktiver Reiter teilnehmen.


Das Matrixgerät steht zur Verfügung! Infos zur Matrix-Rhythmus-Therapie findet Ihr hier oder für den Humanbereich im Matrix-Center.

Aus eigenen guten Erfahrungen möchte ich an dieser Stelle die Produkte der Firma Cetus empfehlen. Sie hatte früher hauptsächlich die Marke Back-on-Track vertrieben und haben jetzt eigene Produkte mit verbesserter Wirkung  entwickelt. Diese haben für den Humanbereich die medizinische Zulassung und ich habe mehrere  Produkte im Pferdebereich eingesetzt und die Pferde reagieren sehr positiv darauf.


 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: rchteam@gmx.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website.
Copyright © 2010-2014 Ralph Clasen-Hoffmann
Stand: Montag, 10 Juli 2017