[Firmenlogo-Bild]

Home Nach oben Inhalt

Curriculum vitae
Nach oben

 

Nach oben
Produkte
Service-Angebote
Photogalerie
Dies und Das


 

    Ralph Clasen-Hoffmann

 

 

Profile

      A qualified professional trainer with international experience for more than 40 years.

      National and international Official in the horse sport.

 

 

WORK EXPERIENCE

 

1967 until now

Success as a rider

      Success as a jumping rider up to 1,50m classes, also international

      Success as a dressage rider up to mid-level (national)

      Success as a eventing rider up to CCI2*-S (national)

      European Champion Student riders 1985 in Darmstadt, (Germany) with the German team and individual dressage, silver individual combined.

 

1979 until now

Success as a professional trainer

      Training horses up to 1,50m level, but spezialized teaching young horses

      Training clients of all ages on all levels in dressage and jumping

      Specialized on young riders with ponies

 

Qualification as an Official

          National Judge for jumping, dressage and eventing

          National Course designer up to 1,55m (~ ****)

          FEI-Steward Level 2 for dressage and jumping

EDUCATION

 

 


04/1979 – 03/1981

Apprenticeship “Pferdewirt”. (~ Level 2)

Bladenhorst stud, Castrop-Rauxel, Germany

      Experience with breeding and bloodlines

      Finished with „good“

 

29th April 1986

Exam as “Pferdewirtschaftsmeister” (~ Level 3)

Westphalian Riding School, Münster, Germany,

      Finished with „good"

 

 

EXPERIENCE ABROAD

 

 


1988 - 1992

Work as Jumping rider in Italy

 

Since 2011

Work as an Official in San Giovanni (ITA), Oliva (ES), WEG Tryon (USA), Ranshofen (AUT)

 

 

OTHER SKILLS

 

 


Languages:

        German, native

        English, Italian (understood)

 

Skills:

        MS Office

        Social Media (Facebook)

        Experience with show organization

        Manager of different riding clubs

 

INTERESTS

 

 


        Member of IJOC

        Member of „Deutsche Richtervereinigung“ (German Judges Club)

        The welfare of the horses

 

 

 

 

Auf Deutsch:

 

    Die Anfänge
  • 1967 - 1970 Reiten auf Schulpferden im Verdener Schleppjagdreitverein e.V.

  • 08.01.1971 Deutsches Jugendreitabzeichen an der Hann. Reit- und Fahrschule Verden

  • 1971 - 1976 Reiten von jungen Pferden mit Turniervorstellung - Ausbilder Reinhard Baumgart.

  • Zeitgleich Reiten von Auktionspferden in Verden - Ausbilder H.-J. Köhler.

  • 29.11.1976 Bronzene Reitabzeichen an der Hann. Reit- und Fahrschule Verden

  • 02.02.1977 Reitwartprüfung an der Hann. Reit- und Fahrschule Verden mit Note „gut“. In dieser Zeit etliche Erfolge in Dressur, Springen, Military bis Kl. L.

  • Mai - August 1982 landwirtschaftliches Praktikum in Namibia. Dort Ausbildung und erfolgreiche Turniervorstellung von Vollblütern und Hannoveranern.

  • Tätigkeit als Bereiter auf den Auktionen in Verden, Vechta, Darmstadt (Trakehner) und München.

 

Ausbildung

01.04.1979 - 12.03.1981

Gestüt Bladenhorst, Castrop-Rauxel

Ausbilder Klaus Reinacher

Pferdewirt - Schwerpunkt Reiten

Note „gut“ - Stensbeckplakette in Bronze

 

29.04.1986

Westfälische Reit- und Fahrschule Münster

Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister

 Note „gut“ - Stensbeckplakette in Silber

 

Teilnahme an Lehrgängen u.a. von H.-W. Johannsmann, George Morris, Anne Kursinski, Thomas Fuchs, Henk Nooren, Stanny van Paesschen, Sönke Sönksen.

 

Beruflicher Werdegang

1983 - 1985

Privatstall Wilhelm Gilhuber, Soyen/Obb.

Arbeit als Bereiter mit ca. 8 Pferden. U.a. S-Springen gewonnen und mehrere Pferde zum Bundeschampionat qualifiziert.

 

1986 - 1987

Gestüt Bruno Berner, Bischofsheim/Rhön

Arbeit als Bereiter mit ca. 16 Pferden. U.a.  S-Springen gewonnen und mehrere Pferde zum Bundeschampionat qualifiziert. Ca. 150 Siege und Platzierungen pro Saison.

 

1987 - 1988

Reitstall Hähnlein, Detter-Weißenbach

Arbeit als freiberuflicher Ausbilder mit ca. 12 Pferden. U.a. S-Springen platziert und mehrere Pferde zum Bundeschampionat qualifiziert.

 

1988 - 1992

Scuderia Italia ( Silvana Lucchini ), Leno (BS) - Italia

Arbeit als Bereiter mit ca. 6 Pferden. Förderung der Pferde von nationalem auf internationales Niveau. National zahlreiche S-Siege. Internationale Erfolge u.a. CSI München, CSI Frascati,  CSA Cervia, CSA San Lazzaro.

 

1993 - 1994

Reitverein Reutlingen

Arbeit als Ausbilder und Betriebsleiter. Verantwortlich für Futtereinkauf, Schulbetrieb, Abrechnung, Personalführung etc., mitverantwortlich für Personaleinstellung.  U.a. S-Springen und M-Dressur platziert, 1 Pferd zum Bundeschampionat qualifiziert.

Mehrere Jugendliche zur Kaderaufnahme qualifiziert.
 

1995 – 30.09.1998

Wintermühle, Neu-Anspach

Arbeit als freiberuflicher Ausbilder. Abhaltung von Dressur- und Springlehrgängen.

Betreuung und Unterricht eines Mädchens mit ihren Ponies ( in einem Jahr von LK 6 in LK 4 und Mitglied im Pony-Kader D in Hessen ). Auch Platzierungen mit Großpferden bis Kl. M. Gefördert bis zur Teilnahme am „Preis der Besten“ und 2malige Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Ausbildung und Vorstellung von Kundenpferden auf Turnieren.

 

01.10.1998 – 28.02.1999

Gestüt Waldhauser Hof, Sauerlach bei München

Arbeit als freiberuflicher Ausbilder. Abhaltung von Springlehrgängen.

 

01.04.1999 - 28.02.2000

Reitstall Huberhof, Giesenbach bei Freising

Arbeit als freiberuflicher Ausbilder. Abhaltung von Spring- und Dressurlehrgängen. Ausbildung und Vorstellung von Kundenpferden auf Turnieren.

 

01.03.2000 – 31.07.2002

Stall Buchenhof, Schwanau-Wittenweier

Arbeit als Ausbilder der gestütseigenen Nachzucht. Vorstellung auf Turnieren.

 

01.08.2002 - 31.03.2010

Arbeit als freiberuflicher Ausbilder. Abhaltung von Dressur- und Springlehrgängen.

Zu meinen Schülern gehörte bis Anfang 2006 u.a. Lisa-Marie Dersch, die sich mit ihrem Pony Top Berkley erst zum Landeskader, dann in den Bundeskader qualifizierte. In der Zeit gewann sie 2004 die Landesmeisterschaft in Baden-Württemberg und siegte mit der Mannschaft im Nationenpreis anl. des CSIOP in Verona. In 2005 gewann sie den Preis der Besten in Warendorf, wurde 2. bei der DJM in Zeiskam und war 4. mit der Mannschaft bei der EM in Pratoni del Vivaro.

 

01.04.2010 - 31.05.2013

RV Bietigheim-Bissingen

Arbeit als Ausbilder und Betriebsleiter. Verantwortlich für Futtereinkauf, Schulbetrieb, Abrechnung, Personalführung etc., mitverantwortlich für Personaleinstellung. Durchführung von Reitabzeichenkursen und Mitorganisation beim Jugendturnier.

Sonstige Qualifikationen

Leitung der Deckstation auf dem Gestüt Bladenhorst

Richter BA-VL-DM-SS

Parcours-Chef SS

FEI-Steward Level 2 für Dressur

FEI-Steward Level 2 für Springen

Erfahrung mit Turnierorganisation

Führerschein 1, 2 (mit "95" eingetragen), 3. Staplerschein.

 

Sonstiges

Europameistermeisterschaft der Studentenreiter 1985 in Darmstadt:

Gold mit der Mannschaft, Gold in Einzel-Dressur und Silber in der Komb. Wertung

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: rchteam@gmx.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website.
Copyright © 2010-2020 Ralph Clasen-Hoffmann
Stand: Montag, 08 Juni 2020